Kemet erweitert sein Produkt­angebot mit flexibler Anschlusstechnik um Bausteine, die für ­hohe Spannungen tauglich sind. Die neuen High-Voltage-Flexible-Termination-Kondensatoren mit X7R-Dielektrikum minimieren in Anwendungen mit hohen Spannungen die Ausfallrate von Keramik-Chipkondensatoren. Die flexible Anschlusstechnik wurde entwickelt, um Biegerisse zu vermeiden – die Hauptfehlerursache bei SMD-MLCC. Einsatzfelder sind etwa Stromversorgungen, DC/DC-Wandler, Vorschaltgeräte für fluoreszierende LCD-Hintergrundbeleuchtungen oder Motorsteuerungen in Hybrid-Fahrzeugen.