Spannungen bis 5000 VAC bzw. 6000 VDC lassen sich mit dem Hochspannungsprüfgerät HA 5003L bei einer Leistung von 500 VA schnell und verschleißfrei programmieren. Das im 19″-Format aufgebaute und 4 HE hohe Geräte prüft unabhängig von der Netzfrequenz mit 50, 60 oder 400 Hz. Potenzialfrei zur Quelle und zum Netz können alle Parameter mit 0…10 VDC gesetzt und die Messwerte über einen 0..10-VDC-Analogausgang zurückgelesen werden. Über digitale 24 V-Ein-/Ausgangssignale lassen sich Statussignale setzen und lesen. Optional gibt es zusätzlich einen Gleichspannungsausgang mit geringer Restwelligkeit.


Um die Durchführung der Hochspannungsprüfung sicherzustellen, kann man sowohl eine Mindest-Stromauswertung als auch eine 4-Leiter-Technik anwenden. Die Ausgangsspannung ist völlig potenzialfrei und entspricht somit allen Anforderungen der EN 50 191.