19416.jpg

MC Technologies GmbH

Der EXTreme Ten60Power liefert 260 A pro linearem Inch und hat damit die höchste Stromdichte und das flachste Profil aller derzeit auf dem Markt erhältlichen Verbindungslösungen.

„Das Produkt bietet optimale Leistung und ein hervorragendes Signaldesign und entspricht damit den Anforderungen des Markts im Hinblick auf höhere Wattwerte auf immer engerem Raum“, meint Ken Stead, Bereichsleiter für Produktneuentwicklung bei Molex. „Der EXTreme Ten60Power vereint Leistungs- und Signalkontakte in einem einzigen, flachen Steckergehäuse und bietet damit das bestmögliche Verhältnis von Strom zu Platzbedarf.“

Die Module mit 25 Signalen und 5 Reihen (2,00 mm x 1,65 mm) habenSignalkontakte mit einem kleineren Raster als bei der ursprünglichen Molex-Version mit 24 Signalen und 3 Reihen (2,54 mm x 2,54 mm) und sind für alle Board-to-Board- und Wire-to-Board-Anwendungen geeignet. Die EXTreme-Ten60Power-Module werden in 250- und 600-V-Versionen angeboten mit einer Auswahl von 1 bis 10 Leistungskontakt-Modulen und 6 bis 36 Signalmodulen, bei einem Maximum von 60 A pro Messerkontakt. Die robuste Kontaktausführung eignet sich für Wechselstrom (7,50 mm Rastermaß für Leistung), Gleichstrom (5,50 mm) und Signale. Dank einer Vielzahl von Moduloptionen ist das System umfassend konfigurierbar. Dazu gehören z.B. drei unterschiedliche Einstecklängen, Führungsmodule für endseitige Montage, oberseitige Montage oder seitliche Montage, leere Leistungsanschlusspositionen, rechtwinklige oder vertikale Steckverbinder für koplanare oder vertikale Ausführungen.

Die EXTreme-Ten60Power-Steckverbinder entsprechen den Anforderungen der UL 1977 hinsichtlich des Stromunterbrechungsvermögens für Hot-Plug-Anwendungen.