Die Jetter-Vorstände Günter Eckert, Martin Jetter und Andreas Kraut

Die Jetter-Vorstände Günter Eckert, Martin Jetter und Andreas Kraut

Im ersten diesjährigen Geschäftsquartal, das am 30.06.2008 endete, hat der Ludwigsburger Steuerungshersteller Jetter mit 13,2 Mio. € den höchsten Drei-Monats-Umsatz seiner 28-jährigen Geschichte erzielt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal ist dies eine Steigerung um rund 18 %. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) stellt mit 1,6 Mio. € eine neue Bestmarke dar. Der Vorstand zeigt sich zuversichtlich, dass dank neuer Aufträge die ehrgeizigen Umsatz- und EBIT-Ziele erneut erreicht werden und erwartet auch im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich.