Alle Systeme aus einer Hand: Integrierte und aufeinander abgestimmte Hardware- und Software-Lösungen, alles ohne Aufpreis.

Alle Systeme aus einer Hand: Integrierte und aufeinander abgestimmte Hardware- und Software-Lösungen, alles ohne Aufpreis.Juki

Mit dem Portfolio-Segment „Line Solutions“ geht der Bestückautomatenhersteller neue Wege mit dem Ziel, künftig alles aus einer Hand entlang der SMT-Linie zu offerieren. Darunter fallen Schablonendrucker, Reflow-Lötanlagen und so genannte ISM-Tower (Intelligent Storage Management). Um dies zu bewerkstelligen hat Juki mit JT Automation Equipment aus Shenzhen (China) und dessen Verkaufsstelle JT Universal aus Singapur einen langfristigen Zusammenarbeits- und Vertriebsvertrag für deren Reflow-Lötanlagen unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung, die kundenspezifische Anpassung und den Verkauf von JTs Reflow-Lötanlagen samt Zubehör in Europa. Darüber hinaus hat Juki auch mit Essegi System Service aus dem italienischen Vicenza einen langfristigen Zusammenarbeits- und Vertriebsvertrags unterschrieben. Mit den Vertriebsvereinbarungen will sich das Unternehmen vom Wettbewerb signifikant abheben: Preislich ist Juki nach eigenem Bekunden so nach dem Markt ausgerichtet, dass die Maschinen und Systeme trotz gleicher oder besserer Spezifikation günstiger als vergleichbare Produkte etablierter europäischer Mitbewerber sind. Um sicherzustellen, dass der Name Juki auch auf diese OEM-Geräte gesetzt werden kann, wurden alle Systeme über mehrere Monate einem harten Qualitätsbenchmark ausgesetzt.

SMT Hybrid Packaging 2013, Halle 7, Stand 333