Ohne Software geht in der Automatisierung so gut wie nichts mehr. Und es gibt immer neue Möglichkeiten, ­Maschinen und Anlagen damit zu verbessern. Die Cloud gibt‘s ‚obendrauf‘.

 

Der Schnelle Überlick auf der Messe:

Beckhoff – Multicore-Oszilloskop für Big Data – Halle 7, Stand C40

Dualis – Engineeringtool und 3D-Simulation – Halle 7, Stand B18

Weidmüller/Eplan – Software verwaltet Konstruktionsdaten – Halle 11, Stand B60

IFM Electronic – IO-Link-Display zeigt vier Messwerte und Text – Halle 9, Stand D06

Industrie Informatik – MES-Lösung mit integriertem BI-Tool – Halle 7, Stand A10

Leuze – IO-Link für die intelligente Fabrik – Halle 9, Stand D68

STW – Cloud für die Baubranche – Halle 11, Stand F43

 

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

Beckhoff – Multicore-Oszilloskop für Big Data

Twin-CAT Scope: Big Data für die Messtechnik

Twin-CAT Scope: Big Data für die Messtechnik Beckhoff

Halle 7, Stand C40

Mit dem Twin-CAT Scope sind messtechnische Anwendungen auch für Big Data denkbar einfach, denn der Multicore-Support ermöglicht die Aufzeichnung und Darstellung von sehr großen Datenmengen. Das Software-Oszilloskop ist vollständig in die Twin-CAT-Steuerungsarchitektur integriert.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

Dualis – Engineeringtool und 3D-Simulation

3D-Simulation mit Visual Components

3D-Simulation mit Visual Components Dualis

Halle 7, Stand B18

Zur digitalen Vernetzung von Produktions- und Managementebene sowie zum Optimieren von Geschäfts- und Fertigungsprozessen eignet sich Visual Components, eine Produktsuite zur 3D-Simulation smarter Prozesse. Damit lassen sich durch Abbildung der Prozesse und Analyse Produktionslinien vor dem Bau bzw. vor der Inbetriebnahme simulieren, was zu höherer Effizienz und funktionierenden Abläufen im Praxiseinsatz führt.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

Weidmüller/Eplan – Software verwaltet Konstruktionsdaten

Die Software M-Print Pro eCAD vereinfacht den Datenexport aus Eplan Electric P8.

Die Software M-Print Pro eCAD vereinfacht den Datenexport aus Eplan Electric P8. Weidmüller

Halle 11, Stand B06

Die Software M-Print Pro eCAD ist dafür ausgelegt, den Datenexport aus Eplan Electric P8 zu vereinfachen und Kosten zu senken. In industriellen und Industrie-4.0-Anwendungen sollen alle Konstruktionsdaten vollständig dokumentiert und für künftige Projekte nutzbar sein. Die Software hilft dabei.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

IFM Electronic – IO-Link-Display zeigt vier Messwerte und Text

Display E30391 mit IO-Link-Funktionalität

Display E30391 mit IO-Link-Funktionalität IFM Electronic

Halle 9, Stand D06

Mehr Anlagentransparenz und Serviceinformationen direkt vor Ort liefert das IO-Link-Display E30391, das eine flexible Lösung zur Anzeige von Prozesswerten, frei definierbaren Texten und Meldungen sowie QR-Codes in der Anlage bereitstellt. Das IO-Link-1.1-kompatible Display lässt sich in jede vorhandene IO-Link-Struktur einbinden.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

Industrie Informatik – MES-Lösung mit integriertem BI-Tool

MES-Lösung Cronetwork mit BI-Tool Pido

MES-Lösung Cronetwork mit BI-Tool Pido Industrie Informatik

Halle 7, Stand A10

Das Unternehmen zeigt IT-Lösungen für die Digitalisierung von Fabriken. Besucher erfahren, wie aus einer ­Produktionsanlage Schritt für Schritt eine Industrie-4.0-Fertigung wird. Ein Schritt in diese Richtung ist das in die MES-Lösung Cronetwork ­integrierte operative BI-Tool Pido (Produktionsinfo Datenobjekte). ­Damit ­können Mitarbeiter schnell und einfach Auswertungen gestalten.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

Leuze – IO-Link für die intelligente Fabrik

IO-Link Feldmaster in IP67

IO-Link Feldmaster in IP67 Leuze

Halle 9, Stand D68

In Industrie-4.0-Implementierungen kommuniziert der IO-Link Feldmaster die Prozess- und Diagnosedaten parallel über die Schnittstelle. Dadurch sind die Daten nicht nur in der Steuerung, sondern auch in anderen Ebenen bis in die Cloud verfügbar. Die Kommunikation erfolgt derzeit via Profinet, ab Juli auch über Ethernet-IP.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel

 

Sensor-Technik Wiedemann – Cloud für die Baubranche

Sensormodule TC3G

Sensormodule TC3G Sensor-Technik Wiedemann

Halle 11, Stand F43

Mit der Vernetzung der Baumaschine und der Verfügbarkeit wichtiger Parameter der Arbeitsgeräte und dazugehörigen Prozesse macht die Cumulocity-basierende STW-Cloud-Lösung Industrie 4.0 auch in der Baubranche zur Realität. Neben Lösungen für die Automatisierung mit Displays, Steuerungen, Messtechnik und für die Elektrifizierung gibt es Onboard-Module für die Verbindung von Maschine zu Maschine (M2M) und in die Cloud.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel