Kabel, Leitungen und Stecker sind die unbesungenen Helden der Kommunikation. Ohne sie läuft eben nichts.

 

Der schnelle Überblick auf der Messe:

IEE_2015_SPS_MesseGuide_050_xxx_Hot-Spot_Interfacetechnik1: Icotek – Zugentlastung zum Einrasten oder Schrauben – Halle 9, Stand 568

2: Eaton – I/O-Module erweitern Smartwire-DT-Netzwerk – Halle 9, Stand 371

3: Molex – Signalverteiler mit WSOR-Leitungen – Halle 10, Stand 110

4: Escha – Produktportfolio erweitert – Halle 10, Stand 414

5: Murrplastik – Drei Zulieferer, ein System – Halle 5, Stand 166

 

Der detaillierte Blick auf die Produkte:

1: Icotek – Zugentlastung zum Einrasten oder Schrauben

Bild1

Icotek

Halle 9, Stand 568

Icotek: Elektrische und pneumatische Leitungen führen, fixieren und entlasten: Die Zugentlastungssysteme KZL und ZL helfen dabei. Die Serie KZL ermöglicht die Rastmontage auf 35 mm Hutschienen und C-Schienen mit einem Öffnungsmaß von 16 bis 17 mm. Anwender drücken dazu die Zugentlastungsleiste auf die entsprechende Schiene bis sie einrastet.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

2: Eaton – I/O-Module erweitern Smartwire-DT-Netzwerk

Eaton

Eaton

Halle 9, Stand 371

Eaton: Mit den IP67 Ein-/Ausgangsmodulen für Smartwire-DT können Anwender nun Sensoren und Aktoren im Feld direkt in das innovative Kommunikationssystem einbinden.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

3: Molex – Signalverteiler mit WSOR-Leitungen

Bild1

Molex

Halle 10, Stand 110

Molex: Die passiven MPIS-Signalverteilerboxen Brad (Multi-Port Interconnect System) gibt es nun auch mit WSOR-Kabeln (Weld-Slag and Oil-Resistant), die gegen Schweißschlacke und Öl beständig sind. Für den Einsatz in rauen Umgebungen sind die WSOR-Kabel unter anderem nach UL 758/1581 und VDE 472-803/B zertifiziert.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

4: Escha – Produktportfolio erweitert

658_ESCHA_PI0915_1_72dpi_RGB

Escha

Halle 10, Stand 414

Escha: Neue Leistungsverteiler ergänzen das Steckverbinder-Angebot und ermöglichen eine sichere Leistungsübertragung über die kompakte und industriell bewährte M12x1-Schnittstelle.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.

5: Murrplastik – Drei Zulieferer, ein System

Bild1

Murrplastik/TKD/Schrade

Halle 5, Stand 166

Der Kabelanbieter TKD, der Energieführungsketten-Hersteller Murrplastik und der Kabelkonfektionär Schrade haben die Kooperation Connect-4-Motion ins Leben gerufen. Das Ziel: Gemeinsam konfektionierte und auf Maß zugeschnittene Energieführungsketten realisieren.Im Maschinen- und Anlagenbau steigt seit Jahren die Nachfrage nach anschlussfertigen Energieführungsketten. Mit der Kooperation verfolgen die Unternehmen ein ambitioniertes Ziel: Auf Maß zugeschnittene Energieführungsketten ‚Ready-to-use‘ anzubieten.

Hier gelangen Sie zum ausführlichen Artikel.