Der Hersteller von Schutzlacken für die Elektronik HumiSeal (www.humiseal.com) hat angekündigt, dass der Schutzlack Humiseal UV40-250 aus der UV40-Serie von BMW freigegeben wurde. Die Freigabe erfolgte nach einer mehr als 18-monatigen Evaluierungsphase und bezieht sich auf alle Produktneuanläufe. Humiseal hat damit ein Ziel erreicht, genau die Schutzlacke zu entwickeln und zu fertigen, die den genauen Anforderungen der Automobilfertiger an den Einsatz elektronischer Baugruppen im Automobil entsprechen und diese sogar übertreffen. Erst kürzlich hat man 1 Mio. US-Dollar in die Bereiche Forschung und Entwicklung investiert.