Kunststoffbauteile mit Einlegeteilen.

Kunststoffbauteile mit Einlegeteilen. 2E Mechatronic

Zum Portfolio gehören DIN- und kundenspezifische Steckverbinder, Steckerrahmen sowie komplexe Gehäuselösungen. Die Bauteile nehmen Elektronikbaugruppen auf, die über verschiedenste Kontaktierungsmöglichkeiten elektrisch angebunden werden können. Neben Kontakten mit Lötanschluss werden auch lötfreie Kontaktelemente mit Einpress- oder Bondzonen verarbeitet. Im Steckverbinderbreich bietet das Unternehmen alle gängigen Verbindungstechniken an.

Bei der vollautomatischen Herstellung der Sensorgehäuse werden die Kontakte am Band zugeführt und direkt an der Fertigungsanlage freigestanzt und bei Bedarf gebogen. Die weiteren Einlegeteile werden über Handlingeinheiten zugeführt, in das Spritzgießwerkzeug eingesetzt und mit Kunststoff umspritzt. Eine besondere Herausforderung an die Fertigung dieser Teile ist die geforderte Sauberkeit in Bezug auf metallische Verunreinigungen, damit es zu keinen Kurzschlüssen in den Elektronikbaugruppen kommt. Um diese geforderte Sauberkeit erreichen zu können, müssen die unterschiedlichen Fertigungsprozesse wie Trennen und Biegen der Metallpins oder das Handling der Buchsen exakt aufeinander abgestimmt sein.

Zur Produktpalette gehören neben hybriden Kunststoffteilen unter anderem auch kapazitive Neigungssensoren, MID-Strömungssensoren, MID-basierte LED/OLED-Leuchtelemente und modulare Mikroliterpumpen.