Die neuen Zugfeder-Hybridklemmen STU von Phoenix Contact bieten eine flexible Lösung für parallele Potenzialverdrahtungen. Mit ihrer kompakten Bauform sind sie insbesondere für den Einsatz in Energieverteilungsschränken der Installationstechnik geeignet. Für die Energieeinspeisung besitzen diese Klemmen einen Schraubanschluss mit grossem Leiterquerschnitt. Auf der Verteilerseite wird dieses Potenzial auf vier Zugfederanschlüsse kleineren Nennquerschnittes aufgeteilt. Zwei Varianten stehen zur Verfügung: Hybridklemme STU 10/ 4X2,5 mit einer 10 mm² Zuleitung, die auf vier 2,5 mm²-Zugfederanschlüsse verteilt, sowie die Klemme STU 35/ 4X10, die von 35 mm² auf vier 10 mm²-Anschlüsse überträgt.