Auch die Position des Geschäftsführers Technik wurde mit Matthias Kratzsch zum September 2018 bei IAV neu besetzt.

IAV

Ulrich Eichhorn wechselt von VW an die Unternehmensspitze von IAV. Volkswagen

Ulrich Eichhorn (57) ist promovierter Maschinenbau-Ingenieur. Nach seinem Berufseinstieg bei Ford leitete er von 2000 bis 2003 die Volkswagen-Konzernforschung. 2003 wurde er zum Vorstand für Technische Entwicklung bei Bentley berufen, bevor er im Jahr 2012 als Geschäftsführer zum Verband der Automobilindustrie wechselte. 2016 kehrte Eichhorn in den Volkswagen-Konzern zurück und übernahm die Leitung des Konzernbereichs Forschung und Entwicklung.

Seit September 2018 ist Matthias Kratzsch Geschäftsführer Technik bei IAV. Als Geschäftsleiter Technik füllte er diese Position seit dem 1. Januar 2018 bereits kommissarisch aus.

Matthias Kratzsch, Diplomingenieur für Kraftfahrzeugtechnik, begann sein Berufsleben beim Forschungs- und Transferzentrum der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) und bei Robert Bosch in Stuttgart. 1997 kam Matthias Kratzsch zu IAV, wo er neben anderen Stationen von 2013 bis 2018 Bereichsleiter Powertrain Development und zusätzlich Geschäftsführer der Unternehmenstochter Consulting4Drive war.

Neben Eichhorn und Kratzsch werden der Geschäftsführung des Engineering-Dienstleisters zum 1. Januar 2019 auch die Kaufmännische Geschäftsführerin Katja Ziegler und der Arbeitsdirektor Kai-Stefan Linnenkohl angehören.