IIoT-Gateway-Starter-Kit mit integrierter Unterstützung von Amazon-Web-Services.

IIoT-Gateway-Starter-Kit mit integrierter Unterstützung von Amazon-Web-Services. Moxa

Ein Hauptbestandteil des Starter-Kit ist die Datenerfassungsplattform Thingspro Gateway. Sie bietet ein Modbus-Framework zur Verbindung mit Modbus-RTU-/TCP-Geräten und Scada-Systemen. Enthalten sind des Weiteren eine Netzwerkunterstützung für 4G-Konnektivität, Wireless-Ausfallsicherung, Firewalls und VPN. Eine eingebaute Client-Unterstützung für Dienste wie AWS-IoT und Cirrus Link Sparkplug transportiert die Daten in die Cloud.

Mittels Integration des AWS-IoT-Geräte-Software-Development-Kit (SDK) lässt das Thingspro-Gateway den Anwender Tags und Geräte in AWS-IoT einrichten. Anschließend können die Felddaten an verschiedene AWS-Cloud-Dienste gesendet werden, um Daten zu erfassen, zu bearbeiten und zu speichern.

Das Starter-Kit unterstützt auch den Betrieb von AWS Greengrass, um Computing, Messaging, Daten-Caching und Sync-Funktionen lokal durchzuführen. Darüber hinaus kann das IIoT-Gateway mit dem eingebauten Cirrus Link Sparkplug SDK einfach an die Inductive Automation Ignition Plattform oder einen weiteren MQTT-Server angebunden werden.

Die andere Hauptkomponente ist der UC-8112-Edge-Computer, eine industrielle, betriebsbereite Kommunikationsplattform, die einen 1-GHz-ARM-Prozessor, 512 MB RAM, zwei LAN-Ports und zwei serielle Ports in einer robusten, kompakten, Handflächen-großen Box vereint. Der Computer verfügt über ein großes Angebot an Wireless-Zubehör für LTE- oder Wi-Fi-Konnektivität.