Galvanische Trennung zum PC/Mobil-Gerät und Erdungsfreiheit ist dadurch beim Ikascope gegeben. Durch Probe-Click-Technik erkennt das Oszilloskop automatisch, wenn es mit der Messung beginnen und wann die Messung gehalten werden soll. Der interne Akku wird über einen Micro-USB-Anschluss geladen.

Ikascope

Ikascope WS200 ist eine Handheld-Oszilloskop in Stiftform. Meilhaus electronic

Die Ikascope-Apps für verschiedene Betriebssysteme sind bereits fertig oder stehen in den Startlöchern. Der Stift bietet eine Sample-Rate von 200 MS/s und eine Bandbreite von 30 MHz. Der Eingangsbereich beträgt 80 V (Spitze-Spitze), AC/DC-gekoppelt. Der Speicher ist 4000 Punkte tief, die maximale Refresh-Rate beträgt 200 Frames pro Sekunde. Im Lieferumfang enthalten sind das Gerät mit integrierter Tastspitze, ein Masse-Clip sowie das Micro-USB Ladekabel. Verschiedene Kalibrier-Optionen sind geplant. Die Software wird per Download zur Verfügung gestellt.