Aucotec: Das Prinzip der Software basiert auf einer Architektur mit zentraler Datenbank als Drehscheibe für alle Informationen. Jeder Artikel der Anlage ist durch ein Objekt im Modell repräsentiert. Für den Umbau der Anlage markiert die Software ausgelagerte Objekte samt dahinterstehender Logik im As-built-Stand. Importiert der Anwender das modifizierte Projekt anschließend wieder, hilft ein Synchronisations-Manager bei der konsistenten Datenintegration in die neue As-built-Dokumentation. Der interaktive Datenableich gibt dem Planer jederzeit die Kontrolle über die verschiedenen Versionen.