Inbetriebnahme- und Servicetool Drive Studio

Inbetriebnahme- und Servicetool Drive Studio EBM-Papst

EBM-Pabst: Im Demo-Level etwa genügen wenige Klicks auf der Bedienoberfläche, um den Antrieb im Drehzahl-, Drehmoment- oder Positioniermodus zu starten und sich die aktuellen Werte anzeigen zu lassen. Im Parametrier-Level hingegen können Anwender die Standardeinstellungen des Antriebs in logischer Reihenfolge menügeführt verändern. Funktionsdiagramme unterstützen bei allen notwendigen Eingaben, z. B. für Regelkreise, Referenzfahrt oder die Einstellung der Beschleunigungs- und Bremsrampe. Im Scripting-Level schließlich können in der Programmiersprache C erfahrene Anwender beispielsweise für Testläufe beliebige Fahrsequenzen frei programmieren. Zusätzlich bietet die Software einen Servicebereich, etwa für die Wiederherstellung der Werkseinstellungen, Firmware-Updates, zum Laden von Fahrprofilen oder zum Auslesen von Betriebsdaten und Fehlerspeichern. Für den Motoranschluss an den PC dient ein Standard-USB-Adapter. Das Tool läuft auf allen PCs mit Windows-Betriebssystem.