Stehen in Baugrößen von 36 bis 300 Millimeter Durchmesser zur Verfügung: Drosseln von SMP.

Stehen in Baugrößen von 36 bis 300 Millimeter Durchmesser zur Verfügung: Drosseln von SMP.

SMP Sintermetalle Prometheus stellt auf der diesjährigen Electronica seine aktuellen induktiven Bauelemente vor. „Die ­ständig steigenden Anforderungen in der Leistungselektronik haben bei uns zur Entwicklung hochleistungsfähiger Drosseln und Filter geführt“, kommentiert Stefan Schauer, technischer Vertriebsleiter von SMP im badischen Graben-Neudorf den stetigen Entwicklungsschub. Die induktiven Bausteine zeichnen sich vor allem durch Verlustarmut, günstiges EMV-Verhalten und einem Platz-sparenden Aufbau aus. Das Kernmaterial besteht aus Pulververbundwerkstoffen, die der Hersteller aus Graben-Neudorf für jede Anwendung eigens entwickelt. Die induktiven Komponenten sind applikationsbedingt als Einleiterdrosseln für Hochstromanwendungen, Einzeldrosseln, Drosselmodule oder LC-Filter aufgebaut. Sie finden Einsatz in Umrichtern für Windturbinen und Wechselrichtern für Photovoltaikanlagen, in der Bahntechnik, Medizintechnik und anderen Anwendungen in Antriebstechnik und natürlich der Leistungselektronik.

Der Hersteller hat seine Bausteine für Frequenzen von bis zu 200 Kilohertz ausgelegt. Ströme sind bis zu 1000 Ampere realisierbar. Die Induktivitäten stehen in Baugrößen von 36 bis 300 Millimeter Durchmesser und einem Gewicht von 50 Gramm bis 130 Kilogramm zur Verfügung. Alle Produkte sind RoHS- und Reach-konform, die verwendeten Materialien sind UL-gelistet. Darüber hinaus bietet das Unternehmen seit 25 Jahren Kompetenz in Konstruktion und Fertigung. Der Kundenmehrwert: vom Entwurf bis zur kompletten Systemmontage unterstützen die Badenser den Anwender mit einem maßgeschneiderten Projektmanagement. Auch auf Research and Development wird viel Wert gelegt: Die Neuentwicklung und Optimierung von Produkten sind als kontinuierlicher Prozess im Unternehmen integriert. Der Wissensstand wird ständig verbessert, um Anwendern bei der Produktentwicklung zur Seite zu stehen. (eck)