AMC/NI: Bei CompactRIO handelt es sich um ein rekonfigurierbares Steuer-, Regel- und Erfassungssystem, das eine offene Embedded-Architektur bietet. Dabei lassen sich die I/O-Module während des laufenden Betriebs austauschen. Beispielsweise vereint das integrierte System cRIO-9073 einen mit 266 MHz getakteten Prozessor und einen rekonfigurierbaren FPGA mit 2 Mio. Gattern in einem Chassis, wodurch es sich für Embedded-Maschinensteuerungs- und -Überwachungsanwendungen eignet. Es bietet acht Steckplätze für I/O-Module der C-Serie von NI und auch einen Ethernet-Anschluss mit 10/100 MBit/s für die Programm-Kommunikation über das Netzwerk sowie integrierte Web- und Dateiserver (HTTP bzw. FTP). Für Anwendungen in rauen Umgebungen bietet es einen Betriebstemperaturbereich von -20 bis 55 °C und einen Spannungseingangsbereich von 19 bis 30 VDC. Es hat einen DRAM-Speicher von 64 MByte für den Embedded-Betrieb und einen nichtflüchtigen Speicher von 128 MByte für die Datenprotokollierung.

606iee0510