Die komplette Palette an Industrie-PCs enthält neben den Touch-Panel-PCs auch wandmontierbare PCs für den direkten Einbau in den Schaltschrank. Die IPCs mit Touch-Panel sind im High End-Bereich angesiedelt und verfügen über kontrastreiche 12- und 15″-TFT-Displays mit einer Leuchtdauer von 50.000 bis 70.000 h. Weitere Produktvorteile sind konturenscharfe und kontrastreiche Darstellung sowie die berührsichere Bedienung. Jeder Touch-Panel PC hat fünf Tasten, die zum Beispiel zum Aufruf der eingebauten Soft-Key-Tastatur oder als rechte Maustaste dienen.


Als Option können 16 weitere Folientasten zusätzlich zum Display bestellt werden. Mit Prozessoren von 266 bis maximal 933 MHz und passivem PCI/ISA-Bus kommt ein zukunftssicherer Industrie-Standard zum Einsatz. Zur Vernetzung ist eine Ethernet-Schnittstelle mit 10/ 100 MBit eingebaut. Die Netzteile sind temperaturüberwacht und für hohe Belastungen auch bei mehreren Einsteck-Karten ausgelegt. Weitere Watchdog-Funktionen wie die Überwachung der Lüfterdrehzahl und der Innentemperatur, sind in Hardware ausgeführt.