Industrial Router NB1800 Netmodule

Industrial Router NB1800 Netmodule

Netmodule: Der Router ist für die Hutschienenmontage vorgesehen und unterstützt bis zu zwei LTE-Advanced- oder IEEE-802.11ac-Module, zwei Gigabit-Ethernet- und einem Fiber-Port (SFP). Über den USB-Hostanschluss geschieht die dateibasierende Konfiguration und das Einspielen neuer Firmware. Eine serielle RS232/RS485-Schnittstelle erlaubt die Fernwartung von Geräten und Anlagen. Zwei Erweiterungsslots sind für anwendungsspezifische Schnittstellen vorgesehen. Kundenspezifische Anwendungen können direkt auf dem Router in einem vom Basissystem getrennten LXC-Container ablaufen und lassen sich über das skriptbasierende SDK oder LXC Linux Virtualisierung integrieren. Beispielsweise kann der Router als Protokollserver die Daten selbst vorverarbeiten und an die Netzwerkschnittstellen weiterleiten. Das Gerät unterstützt viele Kommunikations- und Routingprotokolle wie MobileIP, OSPF, BPG oder RSTP sowie eMail und SMS für Alarme und Benachrichtigungen.