Merus Audio, das 2010 von Hans Hasselby-Andersen und Mikkel Hoyerby gegründet wurde, hat energieeffiziente Verstärkertechnologien für batteriebetriebene und Smart-Home-Lautsprecher entwickelt. Von der Integration verspricht sich Infineon von seinen Kunden eine Erweiterung seines Produktspektrums von Class-D-Audioverstärker für anspruchsvolle Applikationen. Die Technologie ergänzt die bestehende PowI-R-Audio-Produktlinie von Infineon für Leistungen unter 70 Watt.

Audioverstärker

Hans Hasselby-Andersen gründete den Hersteller von Audioverstärkern Merus zusammen mit Mikkel Hoyerby. Infineon

Die Lösung von Merus Audio, beruht auf der sogenannten kaskadierten Converter-Technologie. Dies ermöglicht es, die Batterielaufzeit zu verlängerm sowie die harmonische Verzerrung und das Rauschen zu reduzieren. Eine Studie von SAR Insight erwartet ein Umsatzwachstum im Smart-Speaker-Markt um jährlich 55 Prozent bis 2022 (CAGR 2017-22). Gemäß dem strategischen Ansatz von Infineon „vom Produkt zum System“ soll die Merus-Audio-Technologie die Expertise im Bereich Human-Machine Interaction ergänzen.

Das Start-up wird vollständig in die Audio-Aktivitäten von Infineon integriert und damit Teil der Division Power Management & Multimarket. Zu den finanziellen Randbedingungen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.