LabWindows / CVI-Anwender können können nun Unit-Tests in TESSY definieren.

LabWindows / CVI-Anwender können können nun Unit-Tests in TESSY definieren. Hitex Development Tools

Unit- und Modultest werden oft für sicherheitskritische Software nach Sicherheitsstandards wie IEC 61508 gefordert. Das Werkzeug für den automatisierten Modul-, Unit- und Integrationstest von eingebetteter Software Tessy unterstützt erstmals Lab-Windows / CVI. Lab-Windows / CVI ist eine integrierte ANSI-C-Entwicklungsumgebung und Toolbox. Sie enthält Hardware-Bibliotheken, Analysefunktionen und einen GUI-Builder. Die Integration zwischen Lab-Windows / CVI und Tessy erlaubt es, Unit-Tests in Tessy zu definieren und die Tests mit Lab-Windows / CVI durchzuführen.

Die Software nimmt eine einzelne C-Funktion des Source-Codes der Applikation als Testobjekt und bestimmt automatisch seine Input- und Output-Variablen. Vor dem Test werden die Werte für die Input-Variablen und erwartete Werte für die Output-Variablen festgelegt. Tessy erzeugt dann automatisch einen Source-Code für die Testapplikation, welche für die Testdurchführung benutzt wird. Die Testapplikation wird von Tessy durch den in Lab-Windows / CVI integrierten Compiler übersetzt und gebunden. Dafür nutzt die Software die Dateien CC_options.txt und link_options.txt aus dem Development-Project von Lab-Windows / CVI . Anschließend lädt Tessy die Testapplikation automatisch in LabWindows / CVI und führt die Tests aus.