„Intelligente Gebäude und Wohnungen“ …

… so lautet der Titel der ÖVE-Fachtagung am 29. Mai, die folgende Schwerpunkte beinhaltet:
• Zukünftige Netze, Geräte und Architekturen in öffentlichen und in privaten Gebäuden,
• Ausmaße der Veränderung durch die „Intelligenz“ in Gebäuden aus heutiger Sicht,
• Vorteile und Nachteile der neuen Techniken,
• Probleme und Hemmschwellen für eine rasche Einführung,
• Bedürfnisse des Kunden und des Betreibers,
• Vor- und Nachteile der Auswirkungen und
• Entwicklung der Brandschutz- und der Sicherheitstechnik (Safety sowie Security).
Als Zielgruppe der Tagung werden Installationsfirmen, Architekten, Planer, Bauingenieure, Produkt- und Gerätehersteller und Fachleute aus dem gesamten Bereich der Gebäudetechnik und des Facility Management angesprochen. Die Veranstaltung findet im Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11, 1010 Wien statt.
Kosten: 1.980,- ATS (1.540,- ATS für ÖVE- und OCG- Mitglieder).

ÖVE
Tel. (01) 587 63 73-23
Fax (01) 586 74 08
ESonline 03000

k.stanka@ove.at