Diese intelligente Linearachse kombiniert die Linearachse LM-P404 mit dem intelligenten Kompaktantrieb IcIA IFA. Die Portalachse wird bei dynamischen Arbeitsvorgängen mit Geschwindigkeiten bis 5 m/s und Traglasten bis 20 kg eingesetzt. Das Achsprofil aus stranggepresstem Aluminium bewirkt eine hohe Verdreh- und Biegesteifigkeit bei geringer Eigenmasse. Der Kompaktantrieb besteht aus einem AC-Synchron-Servomotor mit integrierter Positioniersteuerung. Die Leistung bei AC-Synchron-Servomotoren beträgt 180 W Dauerleistung und 350 W Spitzenleistung. Diese ist während der Beschleunigungsphase nutzbar, um die Antriebsdynamik zu steigern.


Als Encoder dient eine Singleturn-Absolut-Type. Optional lässt sich der Kompaktantrieb mit einer Haltebremse ausstatten. Die Ansteuerung erfolgt per Feldbus. Mit Profibus DP, CANopen und RS485 stehen alle wichtigen Feldbusschnittstellen bereit. (rm)


SPS 2004: Halle 4, Stand 211