Die Vorteile des flexiblen Automatisierungs-Baukastens Interbus Inline sind nun auch an DeviceNet-Systemen nutzbar.Der DeviceNet-Feldbuskoppler IL DN BK1 organisiert hierfür die Datenübertragung zwischen dem dezentral einsetzbaren, hochmodularen Inline-System und dem DeviceNet-Master. Diagnose- und Statusanzeigen erleichtern eine modulgenaue Fehlerlokalisierung und Ursachenbestimmung vor Ort. Der Feldbuskoppler ist als DeviceNet-Slave an jeder Stelle eines DeviceNet-Netzwerkes betreibbar. Fehlerort und -ursache können detailliert über ein Diagnoseobjekt dem DeviceNet-Master mitgeteilt und dort von entsprechender Software ausgewertet werden. Interbus-Loop2-Module in der Schutzart IP 67 ergänzen den Automatisierungs-Baukasten.