SMD-Bestückungssystem Paraquda che@essemtec.com

SMD-Bestückungssystem Paraquda Essemtec

Das Bestücksystem ist für die kleine bis mittelgroße oder die High-Mix-Produktion konzipiert und vereint drei Produktionsstufen in einer Maschine: Lotpasten und/oder Kleber jetten und SMD-Bestücken. Als einer der Kunden von FuG profitiert das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) von der Anschaffung. Das Institut erweitert das bestehende System zur Elektronenzyklotronresonanz-Heizung und ist aus Zeit- und Kostengründen auf den sofortigen Ersatz von Baugruppen angewiesen, die während der Versuche ausfallen.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4, Stand 318