Zur Versorgung externer Komponenten steht ein 7-V-Schaltregler, ein 3,3-V- beziehungsweise 5-V-Spannungsregler und ein weiterer 5-V-LDO mit fester Ausgangsspannung zur Verfügung. Die neue Version enthält außerdem eine extern nutzbare 1,2-V-Spannungsreferenz und einen Clock-Ausgang mit niedrigem Temperaturkoeffizient und ± 2 % Ungenauigkeit. Bei der Ausgangsstufe kann der Anwender zwischen PNP-, NPN- oder Push-Pull-Mode wählen. Sie liefert einen Dauerstrom von bis zu 200 mA mit modifizierbarer Flankensteilheit.

Creative Chips

Neben einem QFN24-Gehäuse wird der Baustein für Sensorapplikationen auf ultrakleinen oder Flex- PCBs als 24-Ball-CSP mit einer Größe von nur 2,0 x 2,6 mm² angeboten. Creative Chips

Neben einem QFN24-Gehäuse (4 × 4 mm²) wird der Baustein für Sensorapplikationen auf ultrakleinen oder Flex-PCBs als 24-Ball-CSP mit einer Größe von nur 2,0 × 2,6 mm² angeboten. Als Entwicklungstool stellt Creative Chips ein preisgünstiges Evaluierungsboard auf Basis eines Cypress PSoC-8C-Prozessors und dazugehörigem Software-Stack zur Verfügung. Ausführliche Informationen werden am Messestand von Creatice Chips in Halle 4A-538 auf der kommenden Embedded World vom 27. Februar  bis 1. März 2018 in Nürnberg erteilt. Datenblätter und kostenlose Muster im QFN24-Gehäuse können unter info@creativechips.com angefordert werden.