PMT stellt das Ionisationsgebläse 5822i vor – speziell konzipiert für den Betrieb innerhalb von Reinraumprozessanlagen. Das Zusammenspiel des emissionsarmen Lüfters mit 8 hochreinen Wolfram-Emitterspitzen erlaubt den Einsatz in ISO 4-Reinräumen. Ionisationseinheit und Gebläse sind in ein hochreines Edelstahlgehäuse integriert und über eine kostengünstige Verkabelung mit der Kontrolleinheit verbunden. Das Ionisationsgebläse erzielt serienmäßig eine elektrische Balance von +/-3 V. Dabei optimiert ein automatisches Balance-Korrektursystem den Ionisationsvorgang. Ein patentierter Kollimator leitet die ionisierte Luft zielgerichtet auf die zu entladene Oberfläche. Exzellente Entladezeiten von 2 s bei einem Abstand von 30 cm vermeiden das Auftreten von Rekombinationseffekten. Durch den Anschluss eines externen Sensors ist es möglich, die elektrische Balance sogar auf +/-1 V zu reduzieren. Die Kontrolleinheit bietet – neben dem Anschluss des externen Ladungssensors – eine Regelmöglichkeit für Gebläsegeschwindigkeit und elektrische Balance. Alarmsignale können an ein externes Monitorsystem weitergereicht werden.

535pr0708