Der lauffertige low-cost IPC von Mass.

Der lauffertige low-cost IPC ist für den 24/7-Betrieb in rauer Industrie-Umgebung geeignet. Mass

Mass: Der Prozessor enthält außerdem interne Anschlüsse für CSI-Kamera, Video/Audio, Pfostenverbinder für I/O-Erweiterungen, Zusätze und Schnittstellen (z.B. USB 3.0, Echtzeit-Uhr mit Akku, CAN-Modul, RFID, RS232/485). Er eignet sich damit für Automatisierungsaufgaben nach IoT, weil er mit verbreiteten Programmiersprachen wie Codesys, Python oder anderen arbeitet; zudem kann der IPC durch seine universellen Hard- und Software-Schnittstellen mit vorhandenen Steuerungen ohne großen Zusatz-Aufwand kommunizieren. Der IPC bzw. IoT-Controller ist in mehreren Geräteversionen verfügbar:

  • als Raspberry-PI-PC mit 7-Zoll-Multitouch-Display und einer kleinen SPS im Fronttafel oder im frei stehenden Gehäuse mit Standfuß oder Wandhalterung;
  • als Raspberry-PI-PC mit 10,1-Zoll-Multitouch-Display und einer größeren SPS;
  • als Rasberry-PI-Box, einem embedded System ohne Display mit dem Raspberry-PI-Modul und der kleinen oder großen SPS-Platine sowie verschiedenen Funktionserweiterungen nach Bedarf. Hierbei ist die Box im Schaltschrank verdrahtet und das B&B-Display in der Bedientafel eingebaut; per HDMI- und USB-Kabel werden beide Komponenten verbunden;
  • als 10-Zoll-Multitouch-Display ohne IPC als B&B-Gerät für die SPS.