Die Gerätefamilie IF250 von Newig wurde für den industriellen Einsatz entwickelt, zur drahtlosen Bedienung von Steuerungen. Der Empfänger IF250 MV24 ist als Empfangs-Konverter zu einem Rechner/einer SPS mit V24-Schnittstelle zu benutzen: die vom Handsender gesendeten Tastencodes werden über die serielle Schnittstelle ausgegeben. Das Gerät dekodiert die vom Vorverstärker empfangenen Signale. Für jede am Handsender gedrückte Taste wird der Empfangscode über die eingebaute serielle Schnittstelle ausgegeben. Leuchtdioden auf der Frontseite zeigen den Empfang eines IR-Codes und das Rückmeldesignal von der seriellen Schnittstelle, ein Ausgang ermöglicht den Anschluß eines externen Leuchtmelders zur Kontrolle des Rückmeldesignals. Montage auf der Hutschiene. V24-Schnittstelle: Sub-D-Buchse, 9polig, 1:1 zum PC verbinden; Baudrate: 1200-9600 Baud, 8 Bit, 1 Stopbit, no Parity; Handshake: Hardware oder Software: DC1/DC3, ACK/NACK; Satzlänge: Kurz- oder Langsatz; Sende-Rahmen: keiner oder STX/ETX.