IS415 von Isola verfügt über eine hohe Glasübergangstemperatur (Tg) von 190 °C. Seine DK/DF-Werte sind nahezu identisch mit der Qualität von Duraver E-Cu 117. Aufgrund der hohen Zersetzungstemperatur von >360 °C, besteht das Laminat den T260-Test sicher. Bleifreie Fertigungsprozesseund die gleichzeitige Forderung nach Signalintegrität haben den herkömmlichen Standard Hoch-Tg-Produkten Grenzen aufgezeigt. Die bisher verwendeten Harzsysteme auf Basis phenolhärtender Rezepturen zeichnen sich zwar durch eine gute Wärmebeständigkeit aus, jedoch mit der Einschränkung eines schlechteren dielektrischen Verhaltens im Gigahertz-Bereich.