Das SHR von Iseg ist damit erstes Mitglied einer neuen Generation von Source-Measure-Units, also Spannungsversorgungen mit einer integrierten, hochgenauen Spannungs- und Strom-Messeinheit. Ausstattungsabhängig liefern zwei oder vier Ausgangskanäle des HV-Gerätes Spannungen von bis zu 6 kV, mit elektronischer Polaritätsumschaltung. Als weitere Besonderheit kann der 12-W-Hochspannungsgenerator hier in drei verschiedenen Arbeitsmodi unterschiedliche Spannungs-/Stromkombinationen liefern (6 kV/2 mA, 4 kV/3 mA, 2 kV/ 4mA).

Mobile, hochstabile HV-Spannungsversorgung SHR von Iseg.

Mobile, hochstabile HV-Spannungsversorgung SHR von Iseg. Iseg

Mittels einer neuen Schaltungs- und Filtertechnologie hält das Gerät in der High-Precision-Ausführung geringste Restwelligkeit von weniger als 3-5 mVP-P, einer Sollwertauflösung von 4 mV, einer Messwertauflösung von 2 mV (bei 2 kV) und einer dabei guten Messgenauigkeit eiokale Bedienung wird über ein 4,3“ großes TFT-Touch-Display und bewährter Kombination aus Tasten und Drehgeber möglich. Über USB und Ethernet-Interface liefert die integrierte ARM-Hardware Schnittstellen und bietet gleichzeitig integrierte Dienste wie Logging, SNMP, Epics, Logging sowie webbrowserbasierte Konfiguration und Steuerung an. Damit lässt sich das SHR beispielsweise in physikalischen Experimenten zur Teilchendetektorversorgung oder auch in produktiven Umgebungen wie hochgenauer Kabelprüftechnik oder anderen sensitiven Hochspannungsanwendungen integrieren.