Hochvolt-Isolationstestplatz

Hochvolt-Isolationstestplatz CSM

Der Isolationstest prüft, ob die einzelnen Messeingänge isoliert sind gegen andere Messeingänge, Modulgehäuse und Versorgungsspannung bzw. CAN-Schnittstelle. Geprüft wird dabei sowohl der Leckstrom als auch das Auftreten von Durchbrüchen. Damit ergänzt der Testplatz von CSM den hohen Sicherheitsstandard der Messmodule, die über ein mehrstufiges Sicherheitskonzept nach DIN EN 61010 verfügen und beispielsweise eine galvanisch getrennte, verstärkte Isolierung bis zu 846 V bieten. Teil des Konzepts ist auch eine Typprüfung der HV-Module und der zugehörigen Signalkabel durch ein akkreditiertes Prüflabor. Zudem durchläuft jedes HV-Messmodul und jedes Signalkabel vor Auslieferung einzeln einen aufwendigen HV-Isolationstest.