Isolationswächter RN 5897/020 E.Dold & Söhne

Isolationswächter RN 5897/020 E.Dold & Söhne

Dold: Kennzeichnend für das Gerät ist die kurze Ansprechverzögerung von ≤1 s, eine Nennspannung bis zu DC 1000 V mit Vorschaltgerät sowie die Erkennung von unsymmetrischen und symmetrischen Isolationsfehlern. Die integrierte Spannungsmessung ermittelt den Isolationswiderstand im IT-Netz. Der Isolationswächter verfügt zusätzlich über einen Selbsttest, der automatisch nach Power-on und nach jeder vollen Betriebsstunde erfolgt. Neben der Überwachung von DC-Ladestationen kann der Isolationswächter auch ungeerdete AC-, DC-, AC/DC-Netze, USV-Anlagen, Netze mit Frequenzumrichtern bzw. Gleichstromantrieben, Batterienetze und mobile Stromerzeuger überwachen.

SPS IPC Drives 2018: Halle 9, Stand 331