Itech

Die IT6000-Serie reduziert den benötigten Platz im Labor erheblich. Itech Electronics

Aktuellste Produkte sind die DC-Stromversorgungen der Serie IT6000. Sie kann zum Beispiel die Strom-Spannung-Kurve einer Solaranlage simulieren und Spannungen von bis zu 1500 V und eine Leistung von bis zu 960 kW liefern, die nicht nur die Eigenschaften der Solarenergie exakt widergeben, sondern auch gut für den Test von String-Wechselrichtern und Mikronetzen geeignet sind. Die Energie für Power-Batterie beträgt in der Regel bis zu 40 bis 50 kW. Traditionelle Lösungen erfordern für das Lade- und Entladegerät 3 x 37U-Schränke zur Aufnahme aller Gerätschaften. Mit der IT6000-Serie können beispielsweise 45 kW in der Größe auf 9U reduziert werden, was erheblich Platz im Labor spart.

Mit der Serie IT8300 stehen auch regenerative DC-Lasten mit 3500 W bis hin zu 74 kW zur Verfügung. Das Angebot umfasst zudem eine breite Palette an programmierbaren DC-Stromversorgungen mit einem oder mehreren Kanälen. Verfügbar sind einfache Labornetzgeräte im Low-Power-Bereich bis hin zu programmierbaren Hochleistungs-DC-Stromversorgungen mit vielen integrierten Funktionen für komplexe Testanwendungen. Spezielle 4-Quadranten-Stromversorgungen (2-, 4-Quadranten-Betrieb) oder Hochspannungsstromversorgungen bieten Lösungen für spezielle Anwendungen, zum Beispiel für den Test von Batterien und Energiespeichern, Be- und Entladetests von Batterien, Netzteilen, Gleichspannungswandlern oder LEDs. Hochpräzise AC-Quellen von 300 VA bis hin zu 54 kVA, 1- und 3-phasig, komplettieren das Angebot.