31505.jpg

WSCAD

WSCAD Hierbei ist ein hohes Maß an Standardisierung von Dokumentationen wichtig. Für diese Anwendungsfälle hat WSCAD nun das Add-On Projectwizard für die WSCAD Suite released. Zusätzlich ausgestattet wurde die neue Version mit frei konfigurierbaren Variablen, die in bereits bestehende Schaltplanmakros eingebracht werden. So lassen sich bspw. Bezüge, Symbolparameter, Leitungsnamen, Anlagenkennung, Seitennummern und weitere Informationen in den Schaltplan einfügen.

SPS/IPC/DRIVES 2012 – Halle 7A, Stand 131