Im Juni 2007 wurde die Plasma-finish GmbH, Schwedt/Oder, von der Pink GmbH Thermosysteme (www.pink.de), Wertheim, mehrheitlich übernommen und firmiert seitdem unter Pink GmbH Plasma-finish. Plasma-finish entwickelt und produziert bereits seit mehr als zehn Jahren im Bereich der Niederdruckplasmatechnik qualitativ hochwertige Anlagen und Systeme zur Aktivierung, Reinigung oder Beschichtung unterschiedlichster Oberflächen.

Die Verwaltung der Pink GmbH Plasma-finish ist unter einem Dach mit der Pink GmbH Vakuumtechnik in Wertheim-Bestenheid lokalisiert, und schon mittelfristig wird auch die Produktion der Plasmaanlagen von Schwedt zum Produktionsstandort Wertheim-Bestenheid umgesiedelt werden. Mit dieser Neuakquisition erweitert das innovative Wertheimer Familienunternehmen sein Produktportfolio um Oberflächentechnik und verspricht sich interessante Synergien auch für seine bisherigen Geschäftsfelder Vakuumtechnik und Thermosysteme.

Insbesondere die bestehenden Kunden aus dem Bereich der hochwertigen Vakuum-Lötanlagen können in ihrer Produktion von Plasma-Technologien profitieren. Auch auf dem Sektor Plasmatechnologie wird Pink – wie in den beiden angestammten Geschäftsfeldern – von der Analyse und Planung über die Konzeption und Entwicklung bis hin zur Anlagenfertigung und dem After-Sales-Service beim Kunden alle Leistungen aus einer Hand anbieten.