Die JOVYSTAR-plus-Reihe hat einen IGBT-Gleichrichter mit einem sehr großen Eingangsspannungsbereich und einem Leistungsfaktor von nahezu Eins (98%). Der Klirrfaktor am Eingang ist <5 %. Alle Anlagen verfügen über Selbstdiagnosesystem, sehr hohe Dynamik bei Lastsprüngen und extrem niedrigen Geräuschpegel.


Durch digitalen Gleichrichter kann die Batterielebensdauer deutlich vergrößert werden. Völlig neu entwickelt wurde die aktive Stromaufteilung bei der Parallelschaltung. Durch Digitalisierung mittels DSP sowie 12-bit µPs, wird bei der Regelung der Lastaufteilung nicht nur die Wirk-, sondern auch die Blindleistung berücksichtigt. Sämtliche Systemdaten sind über RS 232 / RS 485 abrufbar und können über SNMP-Adapter, MODBUS (J-Bus)-Adapter oder Profibus im LAN- oder auch über andere Buse übertragen werden.


Weitere Vorteile sind: geringe Abmessungen, geringes Gewicht, erhöhte Ausfallsicherung durch die Verwendung von zwei voneinander unabhängig arbeitenden µPs und deutlich erhöhte Betriebssicherheit der Anlagen durch Minimierung der Einzelbauteile. Angeboten werden ein- und dreiphasige Anlagen mit bis 20 kVA – Ende des Jahres bis 40 kVA.