Flash-Speicher für zukünftige PCs

Junge Ehe – gelungenes Kind

STMicroelectronics kündigt das erste Produkt einer neuen Familie applikationsspezifischer Flash-Speicher für Hochleistungs-PCs auf der Basis der „Accelerated Hub Architecture“ von Intel an.

Der 4-Mbit Flash-Speicher des Typs M50FW040 ist in acht einheitliche 64-Kbit-Blöcke gegliedert. Er übernimmt die FWH-Funktion (Firmware Hub), speichert das System﷓ und Video-BIOS und ist über das Firmware Hub High-Speed Interface Protocol mit den übrigen Komponenten der Hub Architecture verbunden. Durch enge Zusammenarbeit haben Intel und STMicroelectronics dafür gesorgt, dass der M50FW040 und die nachfolgenden Produkte dieser Familie vollständig kompatibel zum I/O Controller Hub (ICH) 82801 sind. Dieser Baustein ist wiederum Bestandteil der PC-Chipsätze 810, 810e, 820 und 840 von Intel.

Spezifikationen
Der M50FW040 eignet sich für sämtliche PCs, Workstations, Server, Internet-Zugangsgeräte und andere Applikationen auf der Basis dieser Chipsätze. Er wird mit der 0,18 µm Flash-Technologie von STMicroelectronics hergestellt und stellt einen direkten Ersatz für den Firmware-Hub-Chip 82802 von Intel dar. Der M50FW040 kommt im Programmier﷓, Lösch﷓ und Lesemodus mit einer Betriebsspannung von 3,0 bis 3,6 V aus. Zur Beschleunigung der Programmierung kann als Option zusätzlich eine 12-V-Spannungsquelle angeschlossen werden.
In den M50FW040 ist ein Programmier/Lösch-Controller mit einem eingebetteten Byte-Programmier/Lösch-Algorithmus und einer Programmier/Lösch-Sperre eingebaut. Dieser erlaubt Lesezugriffe auf einen Speicherblock, während ein anderer Block gleichzeitig programmiert wird. Weitere wichtige Merkmale der Flash-Technologie von ST sind die typische Programmierzeit von weniger als 10 ns und der Datenerhalt von mindestens 20 Jahren. Sämtliche Funktionen des M50FW040 sind über das Firmware Hub Interface zugänglich. Ein optionelles A/A MUX-Protokoll (Address/Address Multiplexed) erlaubt zusätzlich eine zügigere Programmierung in der Produktionslinie des Kunden.

Statements
Giuseppe Crisenza, Non-Volatile Memory Group Vice President bei STMicroelectronics, bezeichnete den M50FW040 als das erste Resultat einer anhaltenden Kooperation mit Intel im Bereich der Hub-Architecture-Chips. „Die führende Position von STMicroelectronics auf dem Gebiet der nichtflüchtigen Speichertechnologie wird an der Tatsache deutlich, dass wir mit unserer 0,18 µm Flash-Technologie den kleinsten Chip der Industrie herstellen können“, sagte Crisenza und ergänzte: „Der M50FW040 stellt den Beginn einer Familie applikationsspezifischer Flash-Speicher dar. ST wird hiermit seinen Erfolg bei den Standard﷓ und Spezial-Flash-Speichern nutzen, um die Anforderungen des künftigen Markts für Hochleistungs-PCs zu erfüllen.“
Gidu Shroff, Vice President der Technology & Manufacturing Group bei Intel: „Wir sind sehr froh, dass STMicroelectronics mit uns zusammenarbeitet und die Anwender unserer Hub-Architecture der 800er-Serie mit Firmware Hubs beliefert. Nach der von ST erreichten Qualifikation für dieses Produkt werden unsere Kunden zwischen verschiedenen Anbietern von FWH-Bausteinen für die Chipsätze der 8xx-Familie von Intel wählen können.“

STMicroelectronics
Tel. (0049-89) 460 06-0
online.de@st.com
www.st.com