Kabelprüf- und Diagnosesystem

Das System PHG TD liefert eine differenzierte Aussage über den Alterungszustand von PE/VPE- und EPR-Kabeln mittels Verlustfaktormessung bei 0,1 Hz-Sinusspannung. Über die reine Gut/Schlecht-Aussage der Kabelprüfung hinaus kann zwischen neuen, schwach oder stark geschädigten Kabeln differenziert und somit die Austauschdringlichkeit bestimmt werden. Das leistungsfähige Prüfgerät (3 kW) im 19″-Format ist geeignet zum Einbau in Kabelmesswagen. Es bietet selbsterklärende Menüführung, fix programmierte Prüfnormen und frei programmierbare Prüfabläufe. Sämtliche Parameter können in den jeweiligen Untermenüs individuell gewählt werden. Das System bietet symmetrische, definierte Effektivwert-Prüfspannung, raumladungsfreie Wechselspannung, lastunabhängige Sinus-Ausgangsspannung und höchstes Kanalwachstum elektrischer „trees“. Schwachstellen werden innerhalb der von der Norm vorgeschriebenen Prüfzeit mit Sicherheit erkannt. PHG TD garantiert optimale Teilentladungseinsatzspannung, d. h. absolut zerstörungsfreie Diagnose-Methode.

Martinek
Tel. (05576) 755 10
martinek@vlbg.at
http://www.martinek.org