Vision Engineering

Hauptsitz von Vision Engineering in Send/Surrey, Großbritannien Vision Engineering

Die Norm legt die allgemeinen Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien fest und bildet auch die Grundlage für eine Akkreditierung in diesem Bereich. Somit gewährleistet die Einhaltung der Norm, Laborergebnisse technisch kompetent zu ermitteln und deren internationale Akzeptanz sicherzustellen.

Die ISO 17025: 2017 enthält nicht nur Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem der Organisation, sondern auch detaillierte und spezifische technische Kriterien für den Betrieb des technischen Dienstes, einschließlich der Sicherstellung der Kompetenz und Qualifizierung des Personals. Die moderne Produktionsstätte umfasst Design/Entwicklung, Maschinenbau, Lackiererei, Reinraum und Montage.

Eine weitere Fertigung mit einem Full-Service-Angebot befindet sich in Connecticut, USA. Entsprechende stationäre oder vor-Ort Mess-Kalibrierungen und technischer Support werden über ein Netzwerk von Tochterunternehmen in Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, China, Indien und Malaysia bereitgestellt.

Über UKAS

UKAS ist die nationale Akkreditierungsstelle Großbritanniens, die im öffentlichen Interesse für die Einhaltung der technischen Kompetenz und Integrität von Organisationen wie zum Beispiel solchen, die Prüf-, Kalibrier- und Zertifizierungsdienste anbieten, zuständig ist.