Hierfür wurde in den vergangenen beiden Jahren das Know-how im Bereich technische Sauberkeit weiter ausgebaut und die entsprechenden Umgebungsbedingungen geschaffen. In dieser Zeit konnte das Produkt eines namhaften europäischen Automobilzulieferers von der Musterphase in die Serienfertigung überführt werden. Die Montageschritte finden dabei unter hohen Sauberkeitsanforderungen in den konventionellen Produktionsbereichen und im neu errichteten Sauberraum statt.

Der 100 m² große Sauberraum von Katek entspricht der Sauberkeitsstufe 2 (SaS2).

Der 100 m² große Sauberraum von Katek entspricht der Sauberkeitsstufe 2 (SaS2). Katek

Bei der technischen Sauberkeit handelt es sich um die Minimierung der Partikelverunreinigung eines Bauteils oder einer Baugruppe entsprechend den  Anforderungen beziehungsweise Vorgaben der Kunden. Diese Vorgaben werden in der sogenannten Sauberkeitsanforderung formuliert. Hier sind die maximal zulässigen Partikelgrößen mit Anzahl und Art der Partikel je Bauteil bzw. je Fläche festgelegt. Den Leitfaden zur technischen Sauberkeit bildet die Schriftenreihe VDA19.1. Darin sind Prüfverfahren und Umsetzungsempfehlungen beschrieben. Darauf basierend wurden  für dieses Projekt die Roadmap zur Einführung der Prozesse erarbeitet. Diese Empfehlungen wurden in den konventionellen Produktionsbereichen umgesetzt und der neue Sauberraum für die sauberkeitssensiblen Produktionsschritte aufgebaut. Der 100 m² große Sauberraum verfügt über eine Personal- und Materialschleuse und einzelnen Produktionsräumen. Baulich getrennt von den anliegenden Produktionsflächen wird hier die Zuluft speziell gefiltert und der Raum klimatisiert. Für die Wände, den Boden und die Raumdecken wurde abriebfestes Material verwendet und die Produktionseinrichtungen sind entsprechend den Umsetzungsempfehlungen ausgeführt. Die Planungen haben Mitte Februar diesen Jahres begonnen, der Startschuss der Umbauarbeiten wurde uns Anfang Juli gegeben, die Fertigstellung mit Kundenabnahme erfolgte Mitte September 2018.

 

Für Katek ist dies eine weitere Dienstleistung, um die steigenden Qualitätsanforderungen anspruchsvoller Elektronik-Baugruppen und Elektroniksysteme optimal abdecken zu können. Das Angebotsspektrum von Katek umfasst den gesamten Lebenszyklus elektronischer Baugruppen und Geräte, von der Entwicklungsunterstützung, über das Material- und Projektmanagement, die Produktion und Logistik bis hin zum After-Sales-Service.

Electronica 2018: Halle A1, Stand 464