Geeignet für Nahrungsmittelbranche, Verpackungsindustrie, Druckmaschinen und andere.

Geeignet für Nahrungsmittelbranche, Verpackungsindustrie, Druckmaschinen und andere.

Rockwell Automation bringt seinen ersten modularen Hochleistungs-Servoantrieb mit integrierter Achssteuerung via Ethernet/IP: Der Allen-Bradley Kinetix 6500 benötigt kein dediziertes Achssteuerungsnetzwerk mehr, so dass Anwender ihre Hochleistungsantriebe, I/O, intelligenten Aktoren und sonstigen Ethernet/IP-fähigen Geräte in einem gemeinsamen Netzwerk verwalten können. „In Kombination mit der programmierbaren Automatisierungssteuerung Control Logix erhöht der Kinetix-6500-Servoantrieb die Systemleistung, verringert die Systemkosten und bietet mehr Flexibilität bei der Maschinenkonzeption“, sagt Peter Schoch, Solution Architect bei Rockwell Automation in Haan-Gruiten. Für die Achssteuerung via Ethernet/IP nutzt Rockwell das CIP-Motion-Protokoll, eine Erweiterung des Common Industrial Protocol (CIP) der Open Device Vendors Association (ODVA). CIP Motion erfüllt die Anforderungen an eine deterministische Echtzeit-Achssteuerung im geschlossenen Regelkreis und ist mit allen Ethernet-Standards konform, etwa ­IEEE 802.3 und TCP/IP.
Kinetix 6500 ist eine offene Achssteuerungslösung mit hoher Bandbreite, bei der sich Position, Geschwindigkeit und Momentenregelung flexibel einstellen lassen. Dazu kommen die Vorteile der CIP-Sync-Technologie, also der IEEE-1588-konforme präzise Zeitabgleich, so dass man mehrere Achsen zu einer präzisen, synchronisierten Achssteuerungslösung koordinieren kann. Zudem bietet die Kinetix 6500 erweiterte Sicherheitsfunktionen wie sichere Abschaltung, Leerlaufüberwachung, sichere Drehrichtungsüberwachung und sichere Überwachung der maximalen Beschleunigung. Die Kinetix-6500-Servoantriebe sind modular aufgebaut und lassen sich flexibel erweitern, etwa um einen größeren Leistungsbereich abzudecken. Mit austauschbaren Steuerungsmodulen lässt sich eine Achse auf ein anderes Netzwerk oder eine andere Sicherheitsfunktionalität umstellen. Der Servoantrieb eignet sich besonders für Achssteuerungsanwendungen, in denen hohe Leistung, Effizienz und Sicherheit gefragt ist. (uns)