Delo ergänzt sein Produktportfolio um zwei neue Klebstoffe für Displays. Delo

Delo ergänzt sein Produktportfolio um zwei neue Klebstoffe für für die Befestigung von Displayrahmen. Delo

Beim einkomponentigen Photobond LA4860 von Delo handelt es sich um ein modifiziertes Urethanpolymer. Die Besonderheit des Klebstoffs liegt im speziellen Aushärtungsmechanismus, der auf Lichtaktivierung mit anschließender Feuchtigkeitshärtung beruht. Durch die Belichtung mit UV-Licht oder sichtbarem Licht direkt nach dem Dosieren, sprich vor dem Fügen der Bauteile, wird der Aushärtungsmechanismus gestartet. Nach dem Fügen erfolgt die eigentliche Aushärtung durch die Feuchtigkeit der Umgebungsluft bei Raumtemperatur. Eine Anfangsfestigkeit ist bereits nach wenigen Minuten erreicht. Von Vorteil ist dies auch, wenn der Klebstoff zum Abdichten, Beschichten oder als Verguss eingesetzt werden soll.

Durch den neuartigen Aushärtungsmechanismus lassen sich nun auch nichtdurchstrahlbare Bauteile wie Displayrahmen, die häufig einen Schwarzdruck an den Randbereichen haben oder in Gehäuse geklebt werden, fügen, ohne dass zusätzliche Warmhärtung benötigt wird.

Der lösungsmittelfreie Klebstoff ist in einem Temperaturbereich von -40 bis +110 °C einsetzbar und hat eine Reißdehnung von 350 %, wodurch Spannungen sehr gut ausgeglichen werden.

Ein weiterer Klebstoff für Displayrahmen und Gehäuse ist der isocyanat- und silikonfreie Delo-Pur SJ9356 auf Polyurethanbasis. Die Aushärtung des zweikomponentigen Klebstoffs erfolgt bei Raumtemperatur, wobei der Klebstoff nach zirka vier Stunden seine Handfestigkeit erreicht. Durch seine Flexibilität sorgt er auch bei dynamischen Belastungen für stabile, spannungsausgleichende Klebungen und Abdichtungen. Aufgrund der ablauffesten Konsistenz und seiner sehr guten Nasshaftung kann der Klebstoff zudem zum Abdichten größerer Klebespalte (>2 mm) eingesetzt werden und Bauteile dauerhaft gegenüber Feuchtigkeit und Staub schützen. Delo-Pur SJ9356 hat einen Temperatureinsatzbereich von -40 bis +105 °C und eine Reißdehnung von 120 %