Druckschablonen-Reinigung: Siemens-Technologe Peter Weiland zeigt sich zufrieden, vertraut er doch seit 11 Jahren auf die zuverlässigen „Arbeitspferde“.

Freuen sich über die geknackte 500.000er Marke für gereinigte Druckschablonen: Peter Weiland (r.) von Siemens und Bert Schopmans, Vertriebsleiter von Kolb Cleaning Technology.

Freuen sich über die geknackte 500.000er Marke für gereinigte Druckschablonen: Peter Weiland (r.) von Siemens und Bert Schopmans, Vertriebsleiter von Kolb Cleaning Technology. Kolb Cleaning Technology

Das PS07 Twin ist ein Power-Spray-Einkammersystem für die Reinigung von zwei Siebschablonen mit Abmaßen von bis zu 900 mm x 800 mm (35″ x 32″) in einem Reinigungszyklus.

Mittlerweile hat Kolb zwei weitere Generationen des Erfolgsmodells auf den Markt gebracht und setzt dabei vor allem auf das aktuelle Aqube MV8 Twin, ein System, das alle Anforderungen für Industrie 4.0 erfüllt und noch einmal 30 Prozent Zeit und 15 Prozent Betriebskosten einspart.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4A, Stand 420

Bereits seit 11 Jahren reinigt das System PS07 Twin Win zuverlässig die Druckschablonen von Siemens Gerätebau in Erlangen. Im Bild: Das Nachfolgesystem Aqube MV8 Twin.

Bereits seit 11 Jahren reinigt das System PS07 Twin Win zuverlässig die Druckschablonen von Siemens Gerätebau in Erlangen. Im Bild: Das Nachfolgesystem Aqube MV8 Twin. Kolb Cleaning Technology