Der MBO ist als Asset Deal strukturiert. Das Geschäft wird in einer neuen Unternehmung weitergeführt, an welcher Komax eine Minderheitsbeteiligung hält. Nachdem der Verwaltungsrat im vergangenen Jahr beschlossen hatte, die Komax-Gruppe noch mehr auf das Kerngeschäft zu fokussieren und aus dem Solargeschäft auszusteigen, wurde mit der Übergabe der Solaraktivitäten an das Management von Komax-Solar eine Lösung gefunden, welche die Ansprüche sämtlicher involvierter Anspruchsgruppen respektiert. Für Komax werden so die Voraussetzungen geschaffen, um die heute im Solargeschäft gebundenen Vermögenswerte soweit wie möglich zu realisieren. Darüber hinaus sind die professionelle Abwicklung der bis dahin noch offenen Aufträge sowie die künftige Serviceunterstützung der installierten Maschinenbasis sichergestellt.