Quelle: Syslogic

Quelle: Syslogic

Syslogic: Die für den Dauerbetrieb ausgelegten Geräte verfügen über einen kratzfesten und verschleißfreien Touchscreen und sind für einen erweiterten Temperaturbereich von -25°C bis +65°C ausgelegt. Damit sind sie auch für Anwendungen mit extremen Umgebungsbedingungen geeignet. Ein moderner Touchcontroller ermöglicht Multitouch-Anwendungen und die Embedded-Plattform ist mit Atom-E6x0T-Prozessoren ausgestattet, die wenig Abwärme produzieren. Eigentliche Herzstück des Boards ist das eigens entwickelte Computer-on-Module (COM), dessen robuste Coreexpress-Steckerverbindungen für den harten Industrieeinsatz ausgelegt sind. Erhältlich sind Geräte mit Bildschirmdiagonalen ab 10″, außerdem besteht die Wahl zwischen Ein- oder Aufbauversion. Die Aufbauversion lässt sich mit einer genormten Vesa-100-Halterung direkt an einer Maschine oder Anlage anbringen. Sämtliche Geräte verfügen standardmäßig über verschiedene Anbindungsmöglichkeiten wie serielle, USB-, Ethernet, CAN- sowie Feldbus- Schnittstellen.

embedded World 2014, Halle 5, Stand 371