19399.jpg

Conec

Die Steckverbinderserie Combination D-SUB Steckverbinder von Conec besteht aus einem einteiligen Zink-Druckgussgehäuse mit vernickelter Oberfläche und wurde für die Anwendung in rauen Umgebungen mit I/O-Schnittstellen entwickelt. Die Solid Body Combination D-SUB Steckverbinder verfügen über gedrehte Kontakte, erfüllen mindestens die Schutzart IP67 und können bei Bedarf auch höheren kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden. Die Steckverbinder sind für Hinterwandmontage mit UNC 4-40 Gewinde ausgeführt. Zur Befestigung dienen Montagelöcher mit UNC 4-40-Gewinde und Sechskantbolzen aus Edelstahl. Die komplette Serie kann mit allen Hochstrom- und Koaxialkontakten aus dem Standardprogramm in den verwendbaren Steckerlayouts ausgeführt werden. Die Hochstromkontakte sind ausgelegt für 10 bis 60A, die Koaxialkontakte sind mit 50 und 75 Ohm erhältlich.
Steckverbinder mit koaxialen Kontakten erfüllen den Schutzgrad IP67 im gesteckten Zustand. Typische Anwendungen der Steckverbinderserie mit den Anschlussarten Lötkelch sowie Lötstift gerade und gewinkelt finden sich im Maschinenbau, der Medizintechnik, der Telekommunikationstechnik und vielen weiteren Gebieten.