Quelle: Di-soric

Quelle: Di-soric

Di-soric: Lichtschranken der Serie 20 eignen sich besonders für Applikationen mit beengtem Einbauraum, dabei macht die integrierte und per Poti einstellbare Auswerteelektronik den Einsatz von Lichtwellenleitertechnik überflüssig. Bei den getakteten Rotlicht-Varianten stehen Funktionsprinzipien wie Lichttaster, kollimierter Lichttaster, Fix-Fokus-Lichttaster, Reflexlichtschranken und Einweglichtschranken zur Auswahl. Bei Geräten mit Laser-Licht gibt es Laser-Lichttaster mit Punkt- oder Linienabbildung, Laser-Reflexionslichtschranken und Laser-Einweglichtschranken.

SPS IPC Drives, Halle 4A, Stand 301