Die kompakte AC/DC-Konverter mit 4000 VAC Isolationsspannung.

Die kompakte AC/DC-Konverter mit 4000 VAC Isolationsspannung. Mornsun

Die AC/DC-Konverter der Baureihen LDE und LHE sind je nach Ausgangsleistung zwischen 37 × 24,5 × 18 mm3 und 70 × 48 × 23,5 mm3 groß. Wie alle Mitglieder der „Small Dimension LD Series“ sind sie in unterschiedlichen Gehäuseversionen für die Durchsteck-, Chassis- und DIN-Rail-Montage erhältlich. Dabei zeichnen sich die verwendeten Plastik-Gehäuse durch eine geringe Entflammbarkeit gemäß UL94V-0 aus.

Beide Baureihen sind für Eingangsspannungen von 85 bis 264 VAC beziehungsweise 100 bis 370 VDC ausgelegt. Verfügbar sind sie wahlweise mit 3,3, 5, 9, 12, 15 oder 24 V Ausgangsspannung. In der Gruppe LHE25 werden zusätzlich Module mit einer Ausgangsspannung von 48 V angeboten.

Aufgrund ihrer geringen Brummspannung und des sehr geringen Rauschens von typisch 50 mV eignen sich die beiden Baureihen für unterschiedlichste Anwendungen in den Bereichen industrielle Elektronik, elektronische Geräte, Kommunikation, LED-Lampen und Straßenbeleuchtung. Geschützt sind die Wandler gegen Kurzschluss, Überstrom und Überspannung am Ausgang. Die LHE-Baureihe ist aufgrund ihres weiten Betriebstemperaturbereiches von -40 bis +85 °C für den Einsatz in rauen Industrieumgebungen geeignet.