Die kompakten gekapselten AC/DC-Netzteile der PSK-Serie.

Die kompakten gekapselten AC/DC-Netzteile der PSK-Serie. CUI

Die Netzteile der PSK-Serie von CUI werden im verkapselten Gehäuse mit Standard-Anschlussbelegung ausgeliefert und bieten 6, 10, 15, und 20 W Leistung. Durch ihre kompakte Stellfläche von nur 2 × 1 × 0,659 Zoll (50,8 mm × 25,4 mm × 16,7 mm) eignen sich diese robusten Module für Anwendungen mit niedrigem Leistungsbedarf, wenn wenig Platz auf der Leiterplatte zur Verfügung steht und Verunreinigungen auftreten können.

Die Serien PSK-6B, PSK-10B, PSK-15B und PSK-20B bieten 4 kV AC-Isolationsspannung, eine Leerlauf-Leistungsaufnahme von weniger als 100 mW und einen Betriebstemperaturbereich bei Volllast von -25 bis +50 °C. Bei 70 °C tritt ein Derating von 50 % auf. Weiterhin bieten die Module einen breiten universellen Eingangsspannungsbereich von 85 bis 264 VAC mit Einzelausgangsspannungen von 5, 9, 12, 15, 24 und 48 VDC je nach Baureihe. Alle Modelle tragen UL/cUL- und TÜV-60950-1-Sicherheitszertifikate und erfüllen die Störstrahlungsgrenzwerte nach EN 55032 Klasse B und FCC Klasse B. Schutz vor Kurzschluss, Überstrom und Überspannung sind Standard. Die Netzteile bieten eine Mindest-MTBF von 300.000 Stunden bei 115 VAC und +25 °C, berechnet nach MIL-HDBK-217F.